Kurs Korbbinden

Hier kann man leicht Wurzeln zum Korbflechten sammeln

An allen vier Samstage in Februar 2018, werden wir Korbflechten. Gelernt und geflochten werden nicht nur Bienenkörbe, aber wir wollen auch lernen wie man die natürliche Korbflechtmaterialen selbst sammelt. Ausgenommen das Roggenstroh, mit dem wir flechten, dafür ist es nicht die Zeit, aber die heimische Vorgänger vom Rattan, das heute am meisten benutzt wird. Mit gespaltenen Brombeerranken, Tannenwurzeln, Lindenbast und Weidenzweigen kann man ebenso gut die Körbe binden.

Der Anfang vom hermannsburger Kanitzkorb, geliebtes Model der Heideimkerei
Der Anfang einer hermannsburger Kanitzkorb

Die keine runde- aber eine viereckige Korb flechten möchten, das kann auch gelernt werden. Mit über 400 eckige Körbe muss ich fast täglich mit diesen Körben arbeiten.

Für Anmeldung und Auskunft sehe Contact

BIenenkorb flechtkurs für Imker
Der neu angefangene Bienenkorb ist gleich nützlich